Korfu Griechenland Ionische Inseln

Greece Ionian islands
Ionische Inseln : Korfu | Zakynthos | Ithaka | Kefalonia | Paxos | Lefkada | Kythira        | Greek | English |

Korfu Info

Korfu Insel

Geographische Karte

Urlaubsorte & Strände

Das Wetter auf Korfu

Ankunft auf Korfu

Flughafen Korfu

Unterkünfte

Korfu Hotels

Korfu Villen

Korfu Apartments

Sonstiges

Korfu Autovermietung

Korfu Reiseanbieter

Nachtleben | Bars & Clubs

Restaurants & Tavernen

Immobilien auf Korfu

Wassersportmöglichkeiten

Korfu Segeln

Korfu Schiffsrouten Live

Griechische Version

English Version


    Korfu Urlaubsorte & StrÄnde

Paleokastritsa
Paleokastritsa auf Korfu gewann 1981 durch die Dreharbeiten für den James Bond Film „In Tödlicher Mission“ internationale Aufmerksamkeit. Der längste Strand an der Westküste Korfus umfaßt zwei Buchten, die von steilen Klippen begrenzt werden. Hier gibt es mehrere Höhlen zu entdecken.
 

Agios Georgios
Zwei verschiedene Strände auf Korfu tragen den Namen Agios Georgios. Der eine ist im Nordwesten der Insel, der andere im Südwesten zu finden. Beide Strände liegen in Buchten eingebettet und verfügen über ein großes Wassersportangebot. Agios Georgios im Norden ist wegen der leichten Brise, die hier fast immer weht, für Windsurfer einfach ideal. Der 3 km lange Sandstrand ist trotz seiner Beliebtheit nie zu voll.
 

Agios Stefanos
Auch dieser Name ist auf der Insel Korfu zwei Mal anzutreffen. Ein Strand mit diesem Namen liegt im Nordwesten der Insel, der andere wiederum im Nordosten. Der nordwestlich gelegene Strand wird häufig auch Avliotes genannt, um Verwechslungen zu vermeiden. Avliotes ist ein schöner Sandstrand an einem malerischen Urlaubsort und gilt als einer der hübschesten Strände Korfus. Das seichte Wasser in Strandnähe ist für Kinder bestens geeignet. Für das saubere Meer und den gepflegten Strand wurde Avliotes mit der Blauen Fahne ausgezeichnet.
 

Ermones
Dieser Strand liegt in einer kleinen Bucht und ist von steilen Klippen umgeben. Er bietet feinen, weißen Sand und Wassersportmöglichkeiten.
 

Glyfada
Der lange Sandstrand von Glyfada ist trotz seiner Beliebtheit nie überfüllt. Das seichte Wasser in Strandnähe ist für kleine Kinder bestens geeignet. Der Strand verfügt über ein großes Wassersportangebot, sodaß für jeden Geschmack etwas dabei ist. Das kristallklare Wasser ist zum Schnorcheln und Tauchen ideal. Die großartige Unterwasserwelt begeistert vor allem mit ihren vielen bunten Fischarten. In der Nähe des Strandes befinden sich verschiedene Geschäfte, Restaurants und Hotels.
 

Agios Gordis
Agios Gordis ist ein langer Sandstrand an der Westküste der Insel. Dieser Strand ist wegen dem Felsen „Ortholini“ bekannt, dieser ragt spektakulär aus dem Meer. Dieser herrliche Ort ist ein beliebtes Fotomotiv und zieht nicht nur Badefreunde an. Von der Stadt Korfu aus, kann man den Strand leicht per Bus erreichen. Zudem bestehen Übernachtungsmöglichkeiten in einer Reihe von Hotels.
 

Kavos
Kavos ist einer der beliebtesten Urlaubsorte auf Korfu. Der lange 2 km lange Sandstrand bietet ein großes Wassersportangebot und das ruhige Wasser ist für Kinder einfach ideal. In umnittelbarer Nähe des Strandes findet man Geschäfte, Bars und Restaurants, um sich zu erfrischen und zu stärken.

 

Messongi
Dieser kleine freundliche Strand bietet nicht nur feinen Sand, sondern auch kleine, runde Kieselsteine. Auch hier kann man Wassersport treiben. Der Strand und das seichte Wasser eignen sich bestens für Familien mit Kindern.

 

Moraitika
Moraitika umfaßt mehrere Kiesel- und Sandstrände an der Ostküste von Korfu. Das traditionelle Dörfchen ist touristisch erschlossen und für seine liebenswürdige Gastfreundschaft bekannt.
 

Benitses
Benitses ist ein sehr touristischer Urlaubsort. In unmittelbarer Nähe der Strände findet man unzählige Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Die Strände sind zum größten Teil Kieselstrände mit kleinen sandigen Abschnitten. An einigen Stränden ist etwas mehr Betrieb, während es auch noch ruhigere Strände gibt, an denen man sich herrlich entspannen kann. Die Strände hier sind sehr sauber und sind eingebettet in einer hübschen grünen Landschaft mit Olivenhainen. Das große Wassersportangebot begeistert jung und alt; man kann hier sogar Tretboote mieten. Das strömungslose, in Strandnähe seichte Wasser ist für Kinder ideal.
 

Gouvia
Gouvia bietet schmale Sandstrände. Hier gibt es ein riesiges Wassersportangebot. Die Strände sind leicht zugänglich und liegen in unmittelbarer Nähe der Hotels und eines Campingplatzes. Der Strand ist von einer herrlichen Landschaft umgeben und bietet eine ruhige, gastfreundliche Atmosphäre, sodaß man sich hier sofort wohl fühlt.
 

Dassia
Der beliebte Strand von Dassia bietet Sand und Kiesel. Er liegt in der Nähe des Ortszentrums, sodaß man stets in der Nähe der Geschäfte, Cafés und Restaurants ist. Man kann hier Wassersport treiben, wie Paragliding und Wasserski. Dies ist ein großartiger Strand für Familien und Paare. Hier gibt es alles, was das Herz begehrt: gemütliche Sonnenliegen für Sonnenanbeter, das kristallklare Meer zum Baden und Schwimmen, sowie Wassersportmöglichkeiten für Abenteuerlustige.
 

Ipsos und Pirgi
Ipsos und Pirgi liegen am selben Küstenabschnitt und bilden zusammen einen langgezogenen Sandstrand. Das Wasser ist in Strandnähe sehr seicht und eignet sich deshalb für Kinder und Nichtschwimmer. Die Strände sind sehr sauber und das klare Wasser lädt zum Schnorcheln und Tauchen ein. Das Wassersportangebot umfaßt auch die Vermietung von Tretbooten. An der Bootsanlegestelle können Bootsrundfahrten gebucht werden.

 

Barbati
Barbati wurde wegen seines gepflegten Strandes und des sauberen Wassers mit der Blauen Flagge ausgezeichnet. Der Strand ist nicht direkt von der Hauptstraße zu erreichen, sondern über einen kurzen Fußweg, der sich zwischen ein paar Bäumen hindurchschlängelt. Hier findet man einen herrlichen Sandstrand mit azurblauem Wasser, an dem Sonnenliegen mit Sonnenschirmen gemietet werden können. Zudem gibt es Duschen, Toiletten und Umkleidekabinen. In der Nähe können kleine Höhlen erkundet werden.
 

Kassiopi
Kassiopi ist ein kleines malerisches Dörflein an einem kurzen Küstenabschnitt. Der hübsche Strand eignet sich bestens für Paare, die Ruhe und Entspannung suchen. Ein kleiner Hafen gewährt Einblick in das Leben der einheimischen Fischer.
 

Acharavi
Acharavi ist ein langer Sandstrand mit Wassersportmöglichkeiten und Tretbootverleih. Der Strand ist sehr sauber, verfügt über Rettungsschwimmer und klares, blaues Wasser. Der Strand ist für Familien mit Kindern bestens geeignet. Der Sandstrand wird von einem Streifen Kiesel unterbrochen, wenn man ins Wasser hineingeht, doch sobald man im Wasser ist, spürt man sofort wieder feinen Sand unter den Füßen.
 

Roda
Roda war früher einmal ein kleines Fischerdorf, wird aber langsam touristisch erschlossen. Der 8 km lange Sandstrand erstreckt sich bis Acharavi. Das seichte Wasser in Strandnähe eignet sich auch für Kinder und Nichtschwimmer.
 

Sidari
Sidari ist ein langer Sandstrand, der trotz seiner Beliebtheit, nie zu überfüllt ist. Hier liegt der größte Urlaubsort im Nordwesten der Insel. Das Meer hier ist ideal für Kinder, da das Wasser nicht zu tief und strömungsfrei ist. Von Sidari aus können Bootsausflüge zu den drei reizenden Inseln Erikoussa, Mathraki und Othoni gebucht werden.
 




  Destination
     
  Check-in Date
        
  Check-out Date
        
  Show only available hotels
 

 

 
 
 
Ionische Inseln : Korfu | Zakynthos | Ithaka | Kefalonia | Paxos | Lefkada | Kythira        | Greek | English |
©1996- Copyright   Ionian-Islands.com  
Advertising info