Korfu > Griechenland Ionische Inseln

Greece Ionian islands
Ionische Inseln : Korfu | Zakynthos | Ithaka | Kefalonia | Paxos | Lefkada | Kythira        | Greek | English |

Korfu Info

Korfu Insel

Geographische Karte

Urlaubsorte & Strände

Das Wetter auf Korfu

Ankunft auf Korfu

Flughafen Korfu

Unterkünfte

Korfu Hotels

Korfu Villen

Korfu Apartments

Sonstiges

Korfu Autovermietung

Korfu Reiseanbieter

Nachtleben | Bars & Clubs

Restaurants & Tavernen

Immobilien auf Korfu

Wassersportmöglichkeiten

Korfu Segeln

Korfu Schiffsrouten Live

Griechische Version

English Version

DIE INSEL KORFU

Corfu island Kerkyra Greece

Die wunderschöne Insel Korfu, die Insel der Volks- und Liebeslieder (kantades) erobert mit ihrem ganz eigenen Charm im Nu die Herzen ihrer Besucher. Der griechischen Mythologie zufolge wurde die Insel nach der Tochter des Flußgottes Asopos, der Nymphe Gorgyra benannt, die vom Meeresgott Poseidon auf die Insel gebracht wurde. Homer beschrieb in der Odyssee, wie Odysseus, der am Ende seiner Irrfahrt in Korfu Zuflucht suchte, von König Alkinoos, seiner Tochter Nafsika und dem Volk der Phäaken freundlich aufgenommen wurde.

Korfu liegt an der Küste vor Epirus, nördlich der Insel Paxoi, zwischen Griechenland und Italien. Die Insel ist 58 km lang und ca. 27 km breit. An ihrem höchsten Punkt, dem Pantokratoras, erreicht sie eine Höhe von 906 m. Die geographische Lage der Insel war für die Mächte im Westen und Osten schon immer attraktiv. In der Antike wurde Korfu von den Stadtstaaten Athen und Korinth regiert, später wurde sie von Goten, Lombarden, Sarazenen und Normannen in Besitz genommen und im Mittelalter übernahmen die Könige Siziliens und der Stadtstaaten Venedigs und Genuas die Herrschaft über  Korfu.

Eine bedeutende Rolle hat Korfu bei der Entwicklung der Kultur und des Bildungswesens im modernen Griechenland gespielt. Im Jahre 1815 wurden auf der Insel die erste Schule Bildender Künste und die erste Universität Griechenlands von Lord Guliford gegründet. Unterstützung fand der Lord bei Ioannis Kapodistrias, der auf Korfu geboren und später der erste Präsident des vor kurzem befreiten Griechenlands wurde.

Der fruchtbare Boden der Insel ermöglicht den Anbau von Oliven- und Zitrusbäumen, Weintrauben und Getreide. Wegen seiner üppigen Vegetation genießt Korfu den Ruf als eine der schönsten Ionischen Inseln. Die sehenswertesten Urlaubsorte und Badestrände sind die Inselhauptstadt Kerkyra, Mon Repo (ein berühmter Ort ganz in der Nähe der Stadt), Benitses, Palaiokastritsa, Kanoni, Gastouri, Lefkimi, Kassiopi, Roda & Sidari, sowie Messogi!

 

Corfu Corfu Corfu
Zur Vergrößerung anklicken

  Destination
     
  Check-in Date
        
  Check-out Date
        
  Show only available hotels
 

 

 
 
 
Ionische Inseln : Korfu | Zakynthos | Ithaka | Kefalonia | Paxos | Lefkada | Kythira        | Greek | English |
©1996- Copyright   Ionian-Islands.com  
Advertising info